Baufinanzierung im Vergleich

Sie planen gerade den Kauf einer Immobilie und möchten von den aktuellen günstigen Zinsen profitieren? Dann sollten Sie sich in jedem Fall genügend Zeit nehmen um einen Baufinanzierungsvergleich vorzunehmen. Schon kleine Abweichungen in den Prozenten können sich extrem stark auf eine Baufinanzierung auswirken und diese günstiger oder teurer ausfallen lassen, denn bei dem Kauf einer Immobilie geht es schließlich um keine kleinen Summen, je nachdem was für ein Haus finanziert werden soll kommen unter umständen mehrere hunderttausend Euro zusammen. Da Banken für jeden Kredit Zinsen verlangen sollten Sie Ausschau nach niedrigen Zinssätzen halten.

Neben den offensichtlich ausgeschriebenen Zinsen der Banken spielt auch der richtige Zeitpunkt eine wesentliche Rolle und hier muss man sagen das sich der Zinsmarkt derzeit auf einem sehr niedrigen Niveau bewegt. Genau diese Tatsache macht eine Baufinanzierung derzeit sehr attraktiv. Falls Sie sich noch nicht ganz sicher sind sollten Sie die Banken und deren Zinsangebote stets weiter beobachten.

Mehr lesen


Jetzt kostenlos vergleichen und die optimale Finanzierung finden


Wenn Sie eine Baufinanzierung abschließen möchten sollten Sie unbedingt den Effektivzins der Bauzinsen vergleichen. Fast immer werden im direkten Vergleich der Baufinanzierung diese zwei Zinssätze angegeben. Der Effektivzins bildet sich durch die Gesamtsumme der anfallenden Kosten unter anderem sind hier die Darlehnszinsen, Gebühren sowie Provisionen eingerechnet. Genau aus diesem Grund ist der Effektivzins der perfekte Vergleichswert, ideal ist wenn die Darlehnssumme bei den unterschiedlichen Anbietern immer die selbe Summe beträgt, genau dann ist ein perfekter Vergleich möglich. Der Sollzins hingegen zeigt nur den eigentlichen Zinssatz an, hier werden die anfallenden Nebenkosten außer Acht gelassen. In dem sogenannten Zinschart lässt sich der genaue Verlauf der Baufinanzierungszinsen kontrollieren.

Ein genauer Vergleich diverser Baukredite macht sich garantiert bezahlt

Aktuell nutzen viele Menschen die Gunst der Stunde und finanzieren durch die niedrigen Bauzinsen den Kauf oder Bau einer neuen Immobilie. Doch auch wenn derzeit die Zinsen im allgemeinen sehr niedrig ausfallen sollte man nicht voreilig eine Finanzierung abschließen. Ein Vergleich ist immer zu empfehlen nur so können Sie sich sicher sein eine günstige Immobilienfinanzierung zu finden. Achten Sie unbedingt auf die Konditionen der Banken, diese können tatsächlich extrem unterschiedlich ausfallen. Lesen Sie sich schlau, nur so haben Sie das nötige Grundwissen um zu erkennen ob die nötigen Eckpunkte der Baufinanzierung stimmen. Eine Baufinanzierung sollte stets auf die persönlichen Bedürfnisse eine jeden Kunden abgestimmt werden, hier spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle, unter anderem sollten die Faktoren wie Laufzeit, Eigenkapital, Tilgungsrate und eventuelle Fördermittel beachtet werden, denn diese Punkte beeinflussen die Finanzierung erheblich.

Die Zinsbindung

Bei Abschluss eines Baukredits müssen Sie sich auch für eine Zinsbindung entscheiden, dies bedeutet; wie lange möchten Sie sich an den Zins binden der bei Abschluss aktuell gewesen ist. Die Zinsbindung ist einer der wichtigsten Faktoren denn diese Bindung ermöglicht Ihnen einen Planungssicherheit, gerade heute sollte man eine möglichst lange Zinsbindung auswählen da die Zinsen wie erwähnt extrem niedrig liegen.

Auch ein sogenanntes flexibles Hypothekendarlehn ist eine interessante Sache, denn bei dieser Darlehnsform haben Sie die Möglichkeit eine oder mehrere Sondertilgungen vorzunehmen, dies gilt es jedoch stets beim Kreditinstitut zu erfragen und die Konditionen festzulegen. Bei dieser Form des Darlehns kann es sein das ein Zinsaufschlag fällig wird.

Grundsätzlich lässt sich sagen je kürzer eine Zinsbindung ausfällt desto niedriger werden auch die Bauzinsen ausfallen. Heutzutage empfiehlt es sich jedoch das niedrige Zinsniveau zu nutzen und eine möglichst lange Laufzeit auszuwählen. Auf diese Weise sichern Sie sich niedrige Raten für einen langen Zeitraum.