Skip to main content

Hotel-Ratgeber – So finden Sie Ihr perfektes Hotel

Der Urlaub ist jene Zeit des Jahres, in der man es sich so richtig gut gehen lassen möchte und endlich entspannen kann. Damit das aber auch wirklich gelingt, ist die Wahl des richtigen Hotels entscheidend. Damit Sie die richtige Wahl treffen, haben wir in unserem Hotel-Ratgeber zusammengefasst, worauf es bei der Wahl der perfekten Unterkunft ankommt. So werden Sie einen tollen Urlaub erleben und die schönste Zeit des Jahres in vollen Zügen genießen können.

Die richtige Sternekategorie finden mit unserem Hotel-Ratgeber

Im Jahr 2009 hat die Schirmherrschaft der Hospitality Europe, kurz HOTREC die Hotelstars Union gegründet. Die teilnehmenden Länder dieser Organisation haben sich dazu verpflichtet, ihre Hotels und Unterkünfte nach festgelegten Kriterien zu bewerten und gemeinsame Richtlinien einzuführen.

Zu diesen teilnehmenden Ländern gehören neben Deutschland, Österreich, und der Schweiz, die Niederlanden, Schweden, Tschechien sowie Ungarn. Seit der Gründung sind aber noch zahlreiche Länder dazugekommen. Nun richten sich auch Estland, Litauen, Lettland, Luxemburg, Belgien, Malta, Dänemark und auch Griechenland nach diesen Kriterien.

Bei der Hotelstars Union handelt es sich allerdings um eine Hotelklassifizierung, die nicht komplett statisch ist, wie wir noch genauer erfahren werden. Dennoch werden die Kriterien regelmäßig überprüft und auf ihre Sinnhaftigkeit hin kontrolliert.

Zudem handelt es sich bei den Kategorien, in welche die Hotels eingeteilt werden und bestimmte Mindestkriterien, die erfüllt werden müssen, damit das Hotel zu einen oder anderen Kategorie gezählt wird. Es gibt jedoch gewisse Grundvoraussetzungen, die ein Hotel erreichen muss, um überhaupt auf die Erfüllung der Kategoriestufen getestet zu werden.

Der Gesamteindruck des Hauses, die hygienischen Bedingungen und die Sauberkeit gelten als Grundvoraussetzung, um den Betrieb in die Hotelklassifizierung aufzunehmen. Natürlich werden ebenfalls die Qualität der erbrachten Dienstleistungen, das hoteleigene Freizeitangebot und die Rückmeldung der Gäste in die Bewertung miteinbezogen. Wurden all diese Kriterien überprüft, wird schließlich von unabhängigen Experten entschieden, wie viele Sterne das jeweilige Hotel erhält.

Hotel-Ratgeber – Kategorisierung der Sterne

Im Januar des Jahres 2015 wurde ein neuer Kriterienkatalog beschlossen der bis heute gilt und festlegt, nach welchen Bestimmungen die Verleihung des Sterns erfolgt. Dieser Kriterienkatalog sieht folgendermaßen aus:

1 Stern

Erhält ein Hotel einen Stern dann bedeutet das, dass dieses den „Tourist Standard“ erfüllt. Es handelt sich hierbei um sehr einfache Unterkünfte, die Zimmer müssen allerdings mit einem eigenen Bad /WC beziehungsweise einer Dusche/WC -Kombination ausgestattet sein. Außerdem müssen 1-Sterne Hotels Badetücher, Seife und Waschlotion zur Verfügung stellen sowie auch einmal am Tag gereinigt werden. Die Zimmer sollten über einen Fernseher mit Fernbedienung, einem Stuhl und einem Tisch verfügen. Eine Empfangshalle, ein Hotelrestaurant und ein erweitertes Frühstück- sowie Getränkeangebot sind in einem 1-Sterne Hotel ebenfalls vorhanden. In der Hotellobby muss ebenfalls noch eine Depotmöglichkeit vorhanden sein.

2 Sterne

Bei Hotels mit zwei Sternen handelt es sich um Häuser, die eine „Standard“-Klassifikation erhalten haben und sind somit für die mittleren Ansprüche der Gäste gedacht. In den Badezimmern müssen weitere Hygieneartikel wie zum Beispiel eine Zahnbürste, Zahncreme oder auch Badekappen zu finden sein und das neben dem normalen Schaumbad oder Duschgel. Zudem verfügen 2-Sterne Hotels über eine Leselampe neben jedem Bett und einem Waschfächer. Das Frühstücksbuffet ist hier meist bereits im Zimmerpreis inbegriffen und auch Internetzugang steht sowohl im Zimmer als auch in der Hotellobby gegen Aufzahlung zur Verfügung.

3 Sterne

Hotels dieser Kategorie werden zusätzlich mit dem Qualitsmerkmal „Komfort“ versehen und erfüllen die Ansprüche der höheren Mittelklasse. Die Zimmer sind bereits mit einem Telefon ausgestattet und es ist in Getränkeangebot in jedem Zimmer vorhanden. Zusatzkissen und –decken werden von einem 3-Sterne Hotel zur Verfügung gestellt, wenn der Gast diese wünscht. Verfügt ein Hotel über einen 3-Sterne Status muss die Hotelleitung jedem Gast einen Ankleidespiegel sowie eine Kofferablage bieten.

Aber auch Schuhputzutensilien und kleine Nähsets erhalten die Gäste eines Hotels dieser Kategorie, sowie Haartrockner und Kosmetiktücher. Die Rezeption eines 3-Sterne Hotels ist mindestens 14 Stunden am Tag besetzt und rund um die Uhr erreichbar. Die Hotelmitarbeiter an der Rezeption beherrschen mindestens eine Fremdsprache und ein Wäsche- und Gepäckservice wird angeboten, diese müssen aber nicht kostenlos sein.

4 Sterne

Bekommt ein Hotel 4-Sterne, dann gilt es als „First Class“-Hotel. Stellt man bei der Urlaubsplanung hohe Ansprüche ans Hotel, ist man hier genau richtig. Zusätzlich zum Tisch und Sessel sind eine Couch, ein Beistelltisch und auch eine Minibar in dem Hotelzimmer zu finden. Das Badezimmer eines 4-Sterne-Hotels bietet einen ansprechenden Komfort mit Kosmetikspiegel, verschiedenen Kosmetikartikel und eine großzügige Ablagefläche. Zudem sind die Zimmer beheizbar und jedem Hotelgast stehen ein Bademantel sowie Hausschuhe zur Verfügung, wenn er das wünscht.

Der Roomservice ist mindestens 16 Stunden am Tag erreichbar. Alternierend kann aber auch eine Maxibar in jedem Stockwerk zu finden sein. An der Rezeption ist 16 Stunden täglich ein Mitarbeiter für Sie da, natürlich ist telefonisch aber rund um die Uhr jemand zu erreichen. Jedes 4-Sterne Hotel muss mit ausreichend Sitzgelegenheiten in der Lobby sowie einer eigenen Hotelbar ausgestattet sein. Zusätzlich hat man als Gast die Möglichkeit, das Frühstück entweder im hoteleigenen Restaurant oder im eigenen Zimmer einzunehmen.

5 Sterne

5-Sterne Hotel sind „Luxus“-Hotels, die keine Wünsche ihrer Gäste unerfüllt lassen. Hier wird der Gast bereits mit frischen Blumen oder einem kleinen Schenk bei der Ankunft willkommen geheißen. In jedem Zimmer befindet sich ein Safe sowie eine top ausgestattete Minibar und Internet-Zugang.. Im Badezimmer sind Flacons mit Körperpflegeartikeln bester Marken zu finden. Der Roomservice steht den Gästen 24 Stunden am Tag zur Verfügung und auch die Rezeption ist rund um die Uhr mit mehrsprachigem Hotelpersonal besetzt.

In der Empfangshalle finden Sie neben ausreichend Sitzmöglichkeiten und einem Getränkeservice einen Concierge, der sich um die Wünsche und Belange der Hotelgäste kümmert. Zusätzlich findet man in einem 5-Sterne Hotel einen Pagen- sowie Wagenservice. Auch auf einen Schuhputzservice und einen sogenannter Express-Bügelservice können die Gäste jederzeit zugreifen und das bedeutet, dass die Kleidung innerhalb einer Stunde fertig ist.

Hotel-Ratgeber – Die Qual der Wahl- welche Sterne Kategorie ist die richtige?

Vor allem, wenn man sich nach einem Hotel im Ausland umsieht kann es eine große Hilfe sein, sich an der Sternekategorisierung zu orientieren. Es sollte zumindest ein Hotel mit einem der Sterne gewählt werden, um einen gewissen Grundkomfort zu erhalten. Dennoch handelt es sich bei DER Hotelklassifizierung nur um Richtlinien, die von jedem Land etwas anders interpretiert werden. Vor allem in den südlichen Regionen ist eine weniger strikte Einteilung der Hotels in Sternekategorien erkennbar.

Die allgemeinen Reisebedingungen – das Recht des Urlaubers

Hotel-Ratgeber – Wird ein Hotel über einen Reiseveranstalter gebucht, so geschieht das in einem gesetzlichen Rahmen, der den Verbraucher und den Veranstalter schützen soll.

In diesen allgemeinen Reisebedingungen wird unter anderem schriftlich festgehalten, welche Leistungen dem Hotelgast zustehen, unter welchen Bedingungen eine Umbuchung stattfinden darf und was bei Nicht antritt der der Reise passiert.

Dieser Vertag sollten daher vor dem Unterzeichnen sehr genau vom Verbraucher gelesen werden, um etwaige Missverständnisse zu vermeiden und im Urlaub keine unangenehmen Überraschungen zu erleben.

Der feine aber gar nicht so kleine Unterschied: Individualreise vs. Pauschalurlaub

Bei der Buchung eines Urlaubs stehen dem Kunden zwei Konzepte zur Verfügung. Je nach eigener Vorstellung, wie der Urlaub sein soll und welcher Urlaubstyp man ist, sollte die eine oder andere Variante gewählt werden. Natürlich bieten beide Vor- und Nachteile, die nun genauer erläutert werden sollen.

Hotel-Ratgeber – Die Individualreise

Die Individualreise zeichnet sich dadurch aus, dass der Urlauber, wie der Name schon sagt, alles individuell und flexibel entscheiden kann. Es gibt keinen genauen Urlaubsplan, der vom Reiseveranstalter vorgegeben wird, alle Ausflüge und auch Übernachtungsmöglichkeiten können bzw. müssen selbst gefunden werden. Die Verpflegung ist ebenfalls einem selbst überlassen. Das hat den großen Vorteil, dass man meist mehr vom Land sieht und schnell mit einheimischen in Kontakt kommt.

Entscheidet man sich für eine Individualreise sollte man aber gut vorbereitet sein, um sich in dem fremden Land zurechtzufinden und nicht völlig ohne Unterkunft darzustehen. Die Buchung einer oder mehrere Unterkünfte von zuhause aus ist daher eine gute Idee für einen solche Urlaub und vor allem abenteuerlustige Menschen kommen bei dieser Variante voll auf ihre Kosten.

Hotel-Ratgeber – Die Pauschalreise

Bei einer Pauschalreise sieht das Ganze genau andersherum aus. Bei dieser Variante wird alles vom Reiseunternehmen organisiert, wie das Hotel, der Flug, die Verpflegung und auf Wunsch sogar das Urlaubsprogramm. Die Reise wird in der Regel komplett im Voraus gebucht, nichts wird dem Zufall überlassen. Besonders beliebt sind in diesem Zusammenhang sogenannte Club-Urlaube, bei denen der Gast „All inclusive“ erhält und rundum versorgt wird, ohne sich um irgendetwas kümmern zu müssen.

Vor allem für Familien oder Alleinreisende, die gerne andere Urlauber kennen lernen möchten, ist diese Urlaubsvariante empfehlenswert. Es kann aber auch ziemlich langweilig werden, da man meist sehr wenig vom Land sieht und auch das einheimische Essen spielt meist eine sehr untergeordnete Rolle.

Egal, ob Sie sich mit unserem Hotel-Ratgeber für eine Individual- oder Pauschalreise entscheiden, wegen Sie die Vor-bzw. Nachteile ab und finden Sie die perfekte Reisemöglichkeit für Ihre Ansprüche. Absolut empfehlenswert ist eine genaue Prüfung der Hotelangebote, denn so wird Ihr Urlaub nicht nur unvergesslich schön, sondern auch noch günstig.


Urlaubsreisen zum Bestpreis – Jetzt günstig buchen

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *